0921 34 89 98 50 info@kanzlei-gerhards.de

Hier finden Sie ein von uns für ein örtliches Busunternehmen erwirktes positives Urteil vom Landgericht Bayreuth. Es ging im Wesentlichen um die Frage, ob ein Busfahrer verpflichtet ist, sich vor Beginn der Fahrt zu vergewissern, dass alle Fahrgäste einen sicheren Platz bzw. Halt im Bus gefunden haben.

Urteil zu „Sturz im Bus“